Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Für unser humangenetisches Diagnostik-Labor im Zentrum von Dresden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

in Vollzeitbeschäftigung.

Die Aufgaben umfassen die fachgerechte Diagnostik, Interpretation und Befundung unserer angebotenen Untersuchungsmethoden. Sie pflegen dabei eine intensive Zusammenarbeit mit den Ärzten unseres MVZ und anderen einsendenden Kliniken und Ärzten.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie (oder vergleichbar)
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit im Routinebetrieb, Interesse an diagnostischer Tätigkeit
  • Vorkenntnisse in molekularbiologischen Methoden (DNA-Extraktion, PCR, Sanger-Sequenzierung, MLPA und NGS)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache

Wir bieten:

  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten
  • vielseitiges humangenetisches Methodenspektrum
  • moderne, freundliche Arbeitsbedingungen in einem engagierten Team
  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kostenloses Mittagessen und Getränke
  • keine Schicht- oder Nachtdienste

Die ausgeschriebene Position ist vorerst befristet für 2 Jahre, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2022 an:

MVZ Mitteldeutscher Praxisverbund Humangenetik GmbH
Geschäftsführung
Friedrichstraße 38/40
01067 Dresden
T.: 0351 49278900
E-Mail: QM@genetik-dresden.de
www.genetik-dresden.de

Mit der Abgabe der Bewerbung erteilen Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung(DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) in maschinenlesbarerer Form im System gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Menü